Bewerbung aus dem Ausland

Alles rund um das Bewerbungsverfahren als Debütant/in.

Moderator: Team

Antworten
Kathi.
Beiträge: 6
Registriert: Di 24.Jul 2007, 20:36

Bewerbung aus dem Ausland

Beitrag von Kathi. » Di 24.Jul 2007, 20:39

hi ihr lieben,

ich komm aus bayern, bin jetz süsse 17 und würde gerne nächstes jahr mittanzen :) jetzt meine frage: wird man AUTOMATISCH zum vortanzen nach wien eingeladen? d.h. muss man im november hinfahren? oder "dürfen" nur die, bei denen das video gut aussieht?

LG
kathi

Benutzeravatar
zeerokah
Team
Team
Beiträge: 948
Registriert: Di 03.Jan 2006, 20:32
Debütiert im Jahr: 2006
Wohnort: Großmeiseldorf

Beitrag von zeerokah » Mi 25.Jul 2007, 9:58

Hallo Kathi,

und willkommen auf unserer HP;

soweit ich das richtig weiß, ist das Video dazu da, damit ihr nicht extra nach Wien zum Vortanzen fahren müsst. Das Video ist sozusagen euer "Vortanzen" und nach diesem werdet ihr bewertet.

Zum Video selbst: kurze Vorstellung eurerseits (wenn du dich mit Partner bewirbst) und die Linkswalzerkenntnisse sollen klar ersichtlich sein.
Das Video ist aber eigentlich nur Zugabe: Dein/Euer Bewerbungsschreiben inkl. Lebenslauf und Foto und das Video müssen spätestens am 01. September in Wien sein.

Ich hoffe, ich hab das richtig rübergebracht, falls ich falsch liege, bitte ich Diwi mich auszubessern.

Kathi.
Beiträge: 6
Registriert: Di 24.Jul 2007, 20:36

Beitrag von Kathi. » Mi 25.Jul 2007, 10:08

alles klar.
also auf dem video sollten wir halt kurz "sprechen" und dann tanzen. oder?
und dann hab ich noch paar fragen :oops: sry.
und zwar:
1. gefärbte haare sind ja nicht erlaubt - was ist mit strähnchen?
2. sollen die bewerbungen getrennt sein? d.h. soll jeder eine bewerbung schreiben und wir die dann gemeinsam in das kuvert legen?

danke schonmal für die nette antwort :)

Benutzeravatar
zeerokah
Team
Team
Beiträge: 948
Registriert: Di 03.Jan 2006, 20:32
Debütiert im Jahr: 2006
Wohnort: Großmeiseldorf

Beitrag von zeerokah » Mi 25.Jul 2007, 10:30

also ich würd so machen, wie du sagst: zuerst kurze Vorstellung und danach das Vortanzen (Dauer würd ich mal sagen 30-40 Takte sollens schon sein...also eine Minute mind.... lieber etwas länger als zu kurz)
da ich das aber nicht gebraucht habe, kann ich das nicht mit Sicherheit sagen...

.) gefärbte Haare hab ich keine Erfahrung...wenn ich mich recht erinnere, hatte eine Freundin von mir letztes Jahr Strähnchen
.) meine Partnerin und ich haben uns getrennt beworben und getrennt weggeschickt...in eurem Fall mit Video würd ich aber sagen, schickt es miteinander

vielleicht sagt uns noch jemand anders, wie er/sie es gemacht hat...

Ich hoffe, ich hab dir ein wenig helfen können, falls noch Fragen sind, helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne weiter, dazu sind wir ja da :)

Bavaria
Beiträge: 19
Registriert: Mi 02.Aug 2006, 13:39
Wohnort: Wien

Beitrag von Bavaria » Mi 25.Jul 2007, 17:44

Die Auskunft ist richtig: das Video ersetzt das Vortanzen im November. Die ausländischen Paare müssen dann in Wien im Rahmen der Ausländer- Probe nochmal kurz vortanzen. Danach wurden dann einige Paare noch zu Zusatzproben geschickt.

Mein Tanzpartner und ich hatten unsere Bewerbung gemeinsam eingeschickt. Die gewünschte Vorstellung haben wir kurz gehalten (jeder 3-4 Sätze), schließlich kommt es auf die tänzerischen Fähigkeiten an.

Ich drücke dir von bayerischer Seite natürlich die Daumen! :)

Kathi.
Beiträge: 6
Registriert: Di 24.Jul 2007, 20:36

Beitrag von Kathi. » Mi 25.Jul 2007, 21:45

danke schonmal für eure tipps :)

hattet ihr davor nochmal extra tanzunterricht wg. walzer?

meint ihr, es bringt was, wenn wir ne urkunde vom tanzball mitreinlegen, wo wir 2. wurden? und paar bilder von uns am ball?

danke fürs glück wünschen, bavaria :) das können wir glaub ich brauchen ;)

was habt ihr alles in die bewerbung reingeschrieben? was ihr so macht, warum ihr genau da mittanzen wollt? ich kann mir das alles so schlecht vorstellen :/ sry für die vielen fragen.

Benutzeravatar
zeerokah
Team
Team
Beiträge: 948
Registriert: Di 03.Jan 2006, 20:32
Debütiert im Jahr: 2006
Wohnort: Großmeiseldorf

Beitrag von zeerokah » Do 26.Jul 2007, 12:14

also ich hab mich erst im Alter von 24 Jahren für die Opernballeröffnung beworben, da hatte ich nach 6 Jahren Tanzschule kein Problem mehr mit Linkswalzer...
meine Partnerin hingegen war erst 17 Jahre und im Bronzekurs wo noch kein Linkswalzer unterrichtet wird, somit haben wir dann in unserer Tanzschule Privatstunden genommen;

ich würd sagen, es ist reine Gefühlssache, ob du noch Tanzunterricht nimmst, ich nehm an du kannst schon Linkswalzer, also je nachdem, wie sicher du dich fühlst...

Dem Bewerbungsschreiben musst du ohnehin ein Foto von euch beilegen, mehr würde ich persönlich nicht dazugeben, lasst einfach euer Video für euch sprechen.

Kathi.
Beiträge: 6
Registriert: Di 24.Jul 2007, 20:36

Beitrag von Kathi. » Mi 08.Aug 2007, 18:03

okay, schön langsam rückt das alles näher ;)

letzte frage (hoffentlich letzte):

muss man beim video auch schon anzug und kleid anhaben? also der herr: anzug, hemd, krawatte, die dame: kleid oder kostüm oder rock?

liebe grüße
kathi

Benutzeravatar
zeerokah
Team
Team
Beiträge: 948
Registriert: Di 03.Jan 2006, 20:32
Debütiert im Jahr: 2006
Wohnort: Großmeiseldorf

Beitrag von zeerokah » Mi 08.Aug 2007, 18:44

würde ich schon empfehlen, also für dich muß es nicht das schönste Ballkleid sein, aber schon elegant...
wo nehmt ihr das Video auf? Tanzschule??? anderer Saal?...

Kathi.
Beiträge: 6
Registriert: Di 24.Jul 2007, 20:36

Beitrag von Kathi. » Do 09.Aug 2007, 11:07

in der tanzschule klappt es wohl nicht, weil die da nix frei haben...

wahrscheinlich werden wir es in unserer großen eingangshalle aufnehmen.

müsste es denn unbedingt ein saal sein?

edit: was meiner mama grad noch eingefallen ist, wir haben einen wunderschönen garten mit see und einem großen holzsteg, daneben ist unser gartenhaus mit cd-anlage ;) also werden wir es wahrscheinlich dort aufnehmen, wenn uns das wetter keinen strich durch die rechnung macht.

Antworten