[OB 2016] 1. Bericht in „Wien heute“ zur Eröffnung des Opernballs 2016 / first TV report about opening of Vienna Opera Ball 2016

Im Nachrichtenmagazin „Wien heute“ am 07. Jänner 2016 wurde das erste Mal über die Eröffnung des Opernballs 2016 und die Vorbereitungen dafür in der Tanzschule Svabek berichtet.

Zum Nachschauen (6 Tage verfügbar) hier:

http://tvthek.orf.at/program/Wien-heute/70018/Wien-heute/11541666/Alles-Walzer-fuer-den-60-Opernball/11546802

—–

In the News magazine „Wien heute“ there was a short story about the opening of the Vienna Opera Ball 2016 and the preparations in the Dancing School Roman E. Svabek.

http://tvthek.orf.at/program/Wien-heute/70018/Wien-heute/11541666/Alles-Walzer-fuer-den-60-Opernball/11546802

[OB 2016] Präsentation der 20 Euro-Münze „Wiener Opernball“ – Presentation of the 20 Euros coin „Vienna Opera Ball“

Die Silbermünze "Wiener Opernball" Die eine Seite zeigt den Einzug des so genannten Jungdamen- und Jungherrenkomitees; die Wertseite ein Debütantenpaar beim Handkuss. Die Dame hält einen mit einer himbeerroten Farbapplikation versehenen Blumenstrauß in der Hand. Die Silbermünze Opernball mit einem Nominalwert von 20 Euro gibt es in der Prägequalität Polierte Platte/Proof. Sie wird in einer Stückzahl von 50.000 ausgegeben, nämlich am 20. Jänner 2016. © Münze Österreich
Die Silbermünze „Wiener Opernball“
© Münze Österreich

Pressetext der Münze Österreich anlässlich der Präsentation der 20 Euro-Münze „Wiener Opernball“:

DER OPERNBALL 2016 IST ERÖFFNET
Und wie er eröffnet ist. Passend zum traditionsreichen Opernball haben die Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh, im wunderschönen Abendkleid, und Münze Österreich AG Generaldirektor Mag. Gerhard Starsich, im edlen Frack, heute die erste 20-Euro-Silbermünze „Wiener Opernball“ geprägt. Karl Hohenlohe bewährter Moderator des Balls der Bälle, begleitete diese Erstprägung mit viel Witz und Charme.

Diese hochkarätig besetzte Erstprägung, in den altehrwürdigen Mauern der Münze Österreich AG, hat einen Grund. So, wie die Mitglieder des Jungdamen- und Jungherrenkomitees das erste Mal den Opernball eröffnen, haben auch wir von der Münze Österreich AG etwas zum ersten Mal gemacht, nämlich eine Münze mit Farbe bedruckt. Auf der Wertseite, die ein Debütantenpaar beim Handkuss zeigt, sticht eine Einzelheit aus dem Motiv heraus, das Blumenbouquet. Es ist mit einem zarten Farbaufdruck versehen und schimmert himbeerrot.

Generaldirektor Gerhard Starsich: „Als Münzprägestätte der Republik haben wir das Privileg, österreichische Kulturinstitutionen wie etwa die Spanische Hofreitschule, den Wiener Opernball und das Neujahrskonzert mit einer Münze würdigen zu dürfen. Wir sind aber auch ein moderner Industriebetrieb, der effizient und innovativ agiert. Nur so bleiben wir wettbewerbsfähig und attraktiv. So attraktiv, wie der Blumenstrauß auf unserer neuen Silbermünze!“

Die Silbermünze Opernball mit einem Nominalwert von 20 Euro gibt es ausschließlich in der Prägequalität Polierte Platte/Proof. Sie wird am 20. Jänner 2016 in einer Stückzahl von maximal 50.000 ausgegeben, also rechtzeitig vor dem 60. Wiener Opernball.
https://www.muenzeoesterreich.at/opernball

 

 

[OB 2015] Presseberichte zum Wiener Opernball 2015 Teil 1

Wir sammeln hier Presseberichte zum Wiener Opernball 2015. Nachfolgend die Links:
We are collecting press reports about the 59th Vienna Opera Ball 2015. Following the URLs:

Opernball-Special bei Vienna.at (Vienna.at, 13.02.2015)

derStandard.at – Livebericht vom Opernball (derstandard.at, 13.02.2015)

Krone.at – So glamourös war der Opernball 2015 (Krone.at, 13.02.2015)

Kurier.at – Klatsch und Tratsch vom Opernball (kurier.at, 13.02.2015)

Wiener Zeitung – Unaufgeregter Ball verzauberte Besucher (wienerzeitung.at, 13.02.2015)

diePresse.com – Nachrichtensammlung zum Opernball 2015 (diepresse.com, 13.02.2015)

 

[OB 2015] Peek & Cloppenburg erstmals Partner des Wiener Opernballs

Atil Kutoglus "Alles Walzer"-Kollektion 2015 von Peek&Cloppenburg
Atil Kutoglus „Alles Walzer“-Kollektion 2015 von Peek&Cloppenburg

Im Jahr 2015 ist Peek & Cloppenburg erstmals Partner des Wiener Opernballs und sorgt bei den Debütantinnen für das perfekte Aussehen durch die Ausgabe von langen weißen Satinhandschuhen.

Um die Kooperation zwischen Peek & Cloppenburg und dem Wiener Opernball angemessen zu begehen, bringt die Modekette – gemeinsam mit dem internationalen Modedesigner Atil Kutoglu – exklusiv die „Alles Walzer“ Kollektion heraus, die im Weltstadthaus Wien in der Kärntner Straße erhältlich ist. Die Debütantinnenmodelle „Wien“, „New York“ und „Istanbul“sowie das Tanzlehrerinnenmodell sind auf dem Bild links zu sehen. Nähere Informationen dazu enthält das unten verlinkte Dokument:

Atil Kutoglus „Wiener Walzer“-Kollektion bei Peek&Cloppenburg

[OB 2015] Pressekonferenz zum Opernball 2015

Opernballplakat 2015
Opernballplakat 2015

Heute Dienstag, 20.01.2015, hat die Pressekonferenz zum 59. Wiener Opernball stattgefunden.

Vorweg: die Eröffnung wird dieses Jahr von der Tanzschule Brigitte Luger aus Salzburg choreographiert, der Einzug der Debütantenpaare sowie die Gesamtleitung der Eröffnung und die beliebten Quadrillen bleiben in den bewährten Händen von Roman E. Svabek samt seiner gleichnamigen Tanzschule.

Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee wird eine Choreographie zu Eduard Strauß‘ Polka schnell „Wo man lacht und lebt“, op. 108 zeigen.

Für die Debütantinnen und Debütanten gibt es dieses Jahr wieder einige Neuerungen: Die Debütantinnen erhalten die von uns bereits vorgestellte Tiara „Swift“, die im Vintage-Stil in Seide gestalteten Blumensträuße für die Eröffnung wurden von „Miss Lillys Hats“ in Handarbeit hergestellt. Das Makeup für die Debütantinnen wurde von Lancome kreiert, für die Frisuren der Debütantinnen zeichnet Barbara Reichard und ihre Frisurenwerkstatt verantwortlich.
Zudem hat dieses Jahr erstmals Atil Kutoglu drei Debütantinnenkleider kreiert, die exklusiv bei Peek & Cloppenburg mit einem Gutschein verbilligt erworben werden können. (nähere Details zu dieser Kollektion präsentieren wir in einem eigenen Beitrag).
Die Jungherren erhalten dieses Jahr Manschettenknöpfe der Firma Juwelier Heldwein. Die von den Debütantinnen und Debütanten benötigten Handschuhe werden von Peek & Cloppenburg zur Verfügung gestellt.

Die Oper bietet für die Eröffnung auch internationale Stars auf, so wird Carlos Alvarez bei der Eröffnung singen. Aus dem Ensemble der Staatsoper werden Aida Garifullina sowie Olga Bezsmertna erstmals bei der Eröffnung des Balls mitwirken. Alles in allem wird die Eröffnung durch die Zahl der Mitwirkenden etwas länger als in den vergangenen Jahren ausfallen.

Allgemeine Neuerungen am Ball betreffen eine winterliche Orangerie, die im Vestibül aufgebaut wird und ein sogenanntes „Opernball Emergency-Couture-Salon“, das gerissene Reißverschlüsse und andere Probleme vor Ort beheben soll.

 

Weitere Presseberichte:

http://www.be24.at/blog/entry/696246

http://www.heute.at/freizeit/kultur/art23668,1117943

http://www.vienna.at/faschingskrapfen-und-orangerie-das-ist-beim-wiener-opernball-2015-neu/4209307

 

[OB 2015] Erste Presseberichte zum Opernball 2015

In der „Presse“, in der „Vogue“ und auch in der Gratiszeitung „Heute“ finden sich am 15. Jänner 2015 die ersten Berichte zum Opernball 2015, genauer zu der von Shaun Leane für Swarovski kreierten Tiara „Swift“ für die Debütantinnen.

http://www.vogue.de/mode/mode-news/wiener-opernball-2015-shaun-leane-designt-swarovski-tiara

http://www.heute.at/lifestyle/modebeauty/art23695,1116206

http://schaufenster.diepresse.com/home/schmuck/schmuck/4637061/Opernball_Die-neue-SwarovskiTiara?from=gl.home_schaufenster

 

Opernball-Tiara "Swift" 2015 (Foto-Copyright Swarovski)
Opernball-Tiara „Swift“ 2015 (Foto-Copyright Swarovski)

 

Auch Richard Lugner hat an diesem Tag eine Pressekonferenz zum Opernball 2015 abgehalten, sein diesjähriger Stargast soll Elisabetta Canalis sein.

http://wien.orf.at/news/stories/2689439/

 

Pressekonferenz Wiener Opernball 2014

Am 28. Jänner 2014 fand die traditionelle Pressekonferenz zum Wiener Opernball 2014 statt.

Das Opernball-Plakat ziert eine Skulptur des Vorarlberger Künstlers Mario Dalpra und wurde gewählt, um zu polarisieren.

Dieses Jahr soll sich der Ball auf die Jugend konzentrieren, so wird es zwei Generationen von Sängern geben, aber auch beim Staatsopernballett setzt man auf junge Gesichter.

Die Eröffnungschoreographie wird dieses Jahr von der Wiener Tanzschule Eddy Franzen und der Mödlinger Tanzschule Fränzl realisiert, die Choreographie des Einzugs und des Eröffnungswalzers liegt wie in den vergangenen Jahren in den bewährten Händen der Tanzschule Svabek.

Als Neuheit gibt es ab diesem Jahr einen Eisstand, an dem die Ballbesucher stündlich neue Eissorten in Stanitzeln ausprobieren können.

 

Quelle: http://wien.orf.at/news/stories/2627867/

Weitere Pressemeldungen:

Interview mit Zeremonienmeister Roman E. Svabek anläßlich des Opernballs 2014 – Vienna.at

http://www.heute.at/freizeit/kultur/art23668,978854

http://kurier.at/menschen/oesterreich/opernball-2014-mit-eisstand/48.545.015

http://www.oe24.at/leute/oesterreich/Das-wird-der-Opernball-2014/129993855

Presseberichte zum Wiener Opernball 2013 nach dem Ball Teil 1

Wir sammeln hier die Berichte der Tageszeitungen über eure tolle Eröffnung. Wenn ihr der Meinung seid, es fehlt noch ein ganz wichtiger Link, bitte kurze Mail an uns:

Wiener Zeitung (08.02.2013)

News (08.02.2013)

Vienna.at – Schwerpunkt Opernball 2013 (08.02.2013)

Radio Ö1 – orf.at (08.02.2013)

Nachrichten.at (08.02.2013)

Presseberichte zum Wiener Opernball 2013 Teil 2

Wir sammeln hier eifrig weiter Presseberichte und -videos zu eurem Ball. Sollte etwas fehlen, bitten wir um Mail an webmaster @ debuetanten.at, damit wir das ergänzen können:

Debütanten kämpfen mit dem Tempo (die Presse, 04.02.2013 – Video)

Debütanten kämpfen mit Eröffnung (News, 04.02.2013)

Hillary Swank am Opernball 2013 (News, 04.02.2013)

Opernball-Schwerpunkt bei News

 

Presseberichte zum Wiener Opernball 2013

Der Ball der Bälle rückt näher und auch dieses Jahr sammeln wir hier für euch Links zu Presseaussendungen den Opernball betreffend.

Prickelnde Premieren am Opernball (APA-OTS, 13.01.2013)

ORF-Pressekonferenz zum „Wiener Opernball 2013“ (APA-OTS, 13.01.2013)

Pressekonferenz zum Wiener Opernball 2013 (Börse Express, Blogger Erwin Rother, 16.01.2013) Bei diesem Link finden sich etliche Fotos, unter anderem auch von der neuen Tiara für die Debütantinnen.

Lugner bringt Mira Sorvino zum Opernball (Kurier, 16.01.2013)

Porträt von Iris Huber (Kleine Zeitung, 15.01.2013)
Elfenkleid für den Opernball (Wien Heute, 20.01.2013 – 7 Tage verfügbar)

Beauty-Tricks der Opernball-Debütantinnen 2013 (Heute, 21.01.2013)

APA-Video der 3. Sonntagsprobe in der TS Svabek (Kleine Zeitung, 27.01.2013). Unsere Fotos von dieser Probe finden sich >>hier<< im Fotoalbum.